Briefe


Und – wie war’s wirklich? – Auf dieser Seite finden Sie einige Briefe von Müttern und Vätern, die Jutta Wohlrab in der wichtigen Zeit vor, während und nach der Geburt kennen gelernt haben. 


“EOB provides a holistic insight to birthing and gives practical advice for labour. Further the course is actually fun! Thank you Jutta for giving pregnant women and their partners confidence.”

Anna


“The Happy Birthing Days online course was one of those important things which gave me faith in myself during my pregnacy.
On the one hand I could feel the expertise from Jutta being a midwife and on the other hand and for me much more important I felt the wonderful energy and faith Jutta is giving in every minute of her work to her clients. I had a wonderful birth and Juttas work made me feel much more secure in letting this magical moment flow.
I higly recommend the course to any pregnant woman. It will give you confidence, great strategies, positive feelings around and faith to the upcoming birth. My partner and me loved the course.” 
Bettina

“Liebe Jutta, ich möchte Dir meinen Riesen-Dank auf diesem Wege ausdrücken; danke dafür, dass Du mich so toll betreut hast während meiner zweiten Schwangerschaft und nach der Geburt.

Obwohl ich schon vor 5 Jahren erstmal entbunden hatte, war ich anfangs sehr froh eine kompetente Hebamme an meiner Seite zu wissen. Du hast ein sehr gutes Gespür für mein Befinden und Bedürfnisse gezeigt, immer ein Ohr den möglichen Zweifeln geliehen und sie mir genommen. Dein Wissen und deine Energie waren eine große Unterstützung für mich. Ich war von Anfang an bei Dir sehr gut aufgehoben, danke Dir dafür.

Ich erzähle allen meinen Freundinnen und Bekanntinnen, ich ermutige alle die ich kann, Deine Dienste in Anspruch zu nehmen, egal ob durch Deine physische Anwesenheit oder Deinen tollen online-Kurs (den ich in Deiner Abwesenheit um meinen Geburtstermin herum benutzen konnte).
Alles alles Gute Dir weiterhin, auch viel Kraft und Lust viele weitere Frauen zu unterstützen beim Mutter-Werden.

Naselie


“Durch Juttas Hilfe in Form von NLP-Einzelsessions, ihrem online und Wochenendgeburtsvorbereitungskurs konnte ich wirklich die traumatischen Erlebnisse der Geburt meines ersten Kindes (Kaiserschnitt) hinter mir lassen und gestärkt und optimistisch in die Geburt meines zweiten Kindes reingehen. Das Resultat: Eine Traumgeburt (Haus-Wassergeburt), die auch eine sehr heilende Wirkung in Bezug auf die erste Geburt hatte. Ich danke dir aus tiefstem Herzen dafür, Jutta!

Hannah


Liebe Jutta,
Wir wollen uns nun nochmal bedanken für deinen Geburtsvorbereitungskurs. Es hat uns sehr gut auf die Geburt vorbereitet. Viele wichtige und interessante Dinge haben wir erfahren. Ebenso Übungen die wir fast täglich geburtsvorbereitend geübt haben. Die Paarübungen und Imaginationsübungen haben uns sehr geholfen sich dieses Wunder und einzigartige Geschehen vorzustellen! Auch war es der erste Schritt in Richtung Eltern sein. Nicht zuletzt haben uns Deine interkulturellen Erfahrungen als Hebamme beeindruckt und beeinflusst. Der Kurs war ein wichtiger Schritt hin zur Geburt und ein Teil einer guten Vorbereitung so dass wir eine glückliche und schöne Geburt erlebt haben die nur 2,5h gedauert hat.

Vielen lieben Dank. Auf das Angebot mit dem Mutter-Kind-Yoga werden wir bestimmt noch zurück kommen.

Alles Liebe
Benjamin,Lotte und Annika


“Liebe Jutta,

unsere Tochter Katinka ist am 09.10. zur Welt gekommen. Ganz sicher der allergrößte Moment in meinem Leben! Die Gefühle lassen sich kaum beschreiben…
Es war nicht ganz DIE glückliche Geburt aber ganz sicher auch keine schreckliche. Für uns war es auf jeden Fall eine schöne Geburt:
Da Katinka schon eine Woche überfällig war, wollten die Ärzte unbedingt einleiten! Obwohl CTG immer top war und es mir auch super ging. Bin ein Tag vor der Geburt noch mit dem Fahrrad ins Krankenhaus gefahren zum CTG! Ich bat die Ärzte dann, wenigstens noch die Vollmondnacht abwarten zu dürfen. Was ja müde belächelt wurde!
Und tatsächlich! Am 09.10. sollte ich um 7 Uhr zum Einleiten ins Krankenhaus und um 5.20 Uhr ist im Bett zu Hause bei Vollmond die Blase gesprungen. Ich bekam auch sofort Wehen in regelmäßigen Abständen. Wir sind dann gleich ins Krankenhaus… Überglücklich das es doch auf natürlichem Weg losgeht!
Haben viele Übungen aus dem Yoga und Deinem Kurs gemacht und immer brav den Geburtsatem. Wir hatten auch super Glück mit der Hebamme die ganz beeindruckt war, wie gut wir vorbereitet waren. 🙂
Ich gebe aber zu, dass ich es irgendwann nicht mehr ausgehalten habe und einem Tropf zustimmte. Ab dem Moment bin ich natürlich auch nicht mehr aus dem Bett gekommen und wollte es auch gar nicht mehr. Ich wollte wirklich nur noch liegen und atmen. Die restlichen cm gingen dann ziemlich schnell. Ich konnte mich gut entspannen dank des Geburtsatems. :-).
Es war wahnsinnig schön. Wir hatten einen sehr sehr langen Moment auf meiner Brust. Da der Kreißsaal leer war, hatten sich die Ärztin und Hebamme noch viel Zeit für uns genommen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Wir sind Dir wahnsinnig dankbar für alles! Dein Yoga und auch der Kurs haben uns sehr geholfen! Wir sind überglücklich! Du bist so toll!
Ich habe mir immer eine “normale” und unkomplizierte Geburt gewünscht bzw. erhofft und bin so glücklich das es so gekommen ist. Außerdem hatte ich dank Dir auch keine Angst und fand mich wirklich locker und entspannt im Kreißsaal. Immerhin sagte die Hebamme bei der Verabschiedung: “Sie dürfen wieder kommen!… Und das sag ich nicht zu jeder Frau.” 🙂
Und toll ist auch wie beeindruckt die anderen sind, wenn ich sage ich hatte keine PDA. Das macht mich schon sehr stolz. 🙂
Ich bin mir sicher ohne Dich hätte ich das nicht so gut durchgezogen!
Wir drücken Dich ganz doll und vielleicht sehen wir uns ja mal wieder. 🙂

Mach weiter so!

Liebe Grüße,”
Sarah, Jens & Katinka


“Liebe Jutta,

nun endlich ein paar Worte an dich und ein Foto von unserer kleinen Mia. Sie ist am 08.09.2015 geboren und wog 4010g bei 54cm Körpergröße. Sie ist ein gesundes und zufriedenes Mädchen und trinkt schon kräftig (:
Uns allen geht es gut und wir haben uns von der Geburt schon ziemlich erholt (alles ohne Komplikationen und Risse/Schnitte).
Ich möchte mich noch bei dir für die Unterstützung bedanken und bin sehr froh, das Yoga und die Geburtsvorbereitung bei dir gemacht zu haben. Beides hat mich sehr gut auf die Geburt vorbereitet und mir bei Zweifeln immer wieder das Vertrauen in die eigenen (Gebär)Kräfte und die Natürlichkeit einer Schwangerschaft und Geburt zurückgegeben. Während der Geburt war ich dank des Geburtsatems und der Zuversicht, dass alles gut gehen wird, ganz bei mir, auch wenn ich zwischenzeitlich immer mal der Meinung war, die Schmerzen nicht mehr aushalten zu können…

Viele liebe Grüße”
Marie


“Schwangerschafts-Yoga bei Jutta ist eine ausgewogene Mischung aus innerer Einkehr einerseits und Aktivierung andererseits. Wer noch mitten in der Berufstätigkeit steckt und/oder schon Kinder hat, bekommt hier Gelegenheit sich mal nur ganz auf den wachsenden Bauch und das Kind darin zu besinnen. Nach innen horchen, fühlen, atmen und Summen. Und dann auch wieder in den Kontakt mit anderen kommen, in die Bewegung, ins Singen und Lachen. Das alles ganz undogmatisch und mit viel Raum für die Befindlichkeiten der einzelnen Teilnehmerinnen. Besonders wertvoll für die Geburt: die Atemübungen. Ansonsten gut für Rücken, Muskeln, Seele und Lächeln!
Okay so?
Liebe Grüße und viel Erfolg,”
Daniela


“Liebe Jutta,
Ich hoffe, du hast eine tolle und erfolgreiche Zeit in Sydney.
Ich wollte mich ganz herzlich für deine Unterstützung während der Schwangerschaft und im Wochenbett bedanken. Deine Tipps und die Akupunktur haben mir sehr geholfen und ich bin jede Woche gerne zum Yoga gekommen.
Uns geht es soweit gut. Jonah entwickelt sich gut und schläft nachts schon viel.
Liebe Grüße”
Esther


“Meine erste Kind musste mit einem Kaiserschnitt zur Welt kommen. Der Kaiserschnitt war kein Drama, alles Ruhig mit einer Tolle Beleghebamme aber der Nachsorge im Krankenhaus (Wochenbett) war sehr schlecht, ich habe fast kein Hilfe bekommen und so weiter. Ich worde nach 10 Tage eingeleitet,eigentlich auf Grund dass es nervt zu lange zu warten und damals wüsste ich nicht besser( man konnte ja 14 tage gewartet haben) und habe einfach ja gesagt zu den Datum. Ich habe eine Salbe bekommen und habe fürchtbare schockwehen ganz schnell bekommen und am ende(nach 12 STunde) worde es mir gesagt dass ich kaiserschnitt machen muss weil den Kopf sich nicht Drehen konnte. Mit meine zweites Kind wollte ich ein Vaginal geburt Probieren, ohne eingeleiten zu werden und vor allem ohne diese Salbe!
Die Frauenärtzinnen,Hebammen-die meinten alle dass es auf jeden fall eine Chance gabs.
Je näher zu geburt ich war desto mehr Angst bekam ich und ich versuchte alles zu lesen über Geburte und Angst, ich habe auch Yoga gemacht und da habe ich Jutta getroffen.
Ich habe angefangen Geburtsforberetungs Akupunktur bei Jutta zu machen – zum Glück! Jutta hat über ängste geredet, über andere Frauen in der gleiche Situation als ich geredet, Tips gegeben und weil es auch dieses Mal nach Entbindungstermin gedauert hat habe ich auch viele Positive thinking/Hypnos bekommen. Ich war so durch den andere, nervös und ohne selbstgewusst weil ich von eine Frauenärtzin im Krankenhaus total schlecht behandelt worde ( sie meinte es wird wahrscheinlich ein Kaiserschintt sein weil das Baby so Groß ist, die werden mit den gleiche Salbe einleiten,wir müssen das nach 10 Tage machen und so weiter-alles ohne Respekt für meine Ängste (fast Trauma) von diese Salbe) und für meine wünsch ein vaginal Geburt zu haben! Einige Tage vor berechnete Einleitungstag meinte Sie auch dass mein Muttermund zu war (Sie untersuchte mich und meinte es ist hard und zu) Zum Glück war es nicht so (ich worde untersucht von eine Hebamme) und jetz hat Jutta angefangen mich mit peptalk zu bombardieren und sie war den ganzen zeit überzeugt dass es wird gehen ohne Kaiserschnitt und ohne eingeleitet zu werden.
Jutta ist eine EnergieVulkan, sie kümmert sich und engagiert sich in Schwangere frauen, Sie hat so viel Ehrfahrung und ist so passionert! Sie beruhigt dich und gibt dir Tips um alle schlechte gedanken weg zu kriegen! Der nacht bevor Entbindung hat es schon angefangen und ich habe ein Vaginal Geburt gehabt.
Vielen,vielen danke Jutta! Und zu alle Schwangere Frauen-geh mal zu Jutta und krieg ein Energieboost!”
Ingrid


“Hallo Jutta,
Wir sind durch YogaMeHome auf Dich gestoßen und waren letztes Jahr einmal (kurz bevor Du nach Australien aufgebrochen bist) in einer Deiner GoldenHour Stunden. Zusammen mit Linda, wir waren da gerade ganz frisch nach Berlin gezogen. Also werde ich nicht Vater sondern bin es schon, von unserer wunderbaren Tochter Pauline. Die Geburt war ein bißchen turbulent, aber das wird Dir bestimmt Linda berichten, Sie hat mir erzählt, dass Sie vor ein paar Tagen Post von Dir bekommen hat. Und jetzt ist meine Schwester mit Ihrem zweiten Kind schwanger und da wir eine dicke Kiste mit Umstandsmode gepackt haben (die Sie vorher Linda geliehen hatte) haben wir die DVD mit dabeigepackt. Wir fanden die Yoga-Stunden zur Schwangeschaftsvorbereitung nämlich richtig gut und haben einige zusammen gemacht. Linda war etwas traurig, dass die DVD quasi genau nach Paulines Geburt rausgekommen ist. Aber so wirst Du jetzt in der Schweiz bekannt 😉
Schöne Grüße”
Felix


“Ich habe Jutta auf einem Yogafestival kennengelernt, wie sie einen Schwangerenyogakurs gegeben hat. Nach dem Kurs war ich ziemlich tiefenentspannt und gleichzeitig auch euphorisiert- eine herrliche Stimmung.
Ich finde Jutta hat eine wunderbar beruhigende Stimme, schöne Bildsprache und tolle Art. Daraufhin habe ich mich dann für den Geburtsvorbereitungskurs bei Ihr zusammen mit meinem Partner entschieden.
Dieser Zweitageskurs war mir am liebsten, kurz und intensiv, wie eine Geburt…
Der Kurs hat mich dann gut ins “Vorbereitungs-high” gebracht. Die ganzen zwei Abende danach habe ich nur über geschehene Geburten geredet und in die mir bevorstehende Geburt hineingefühlt.
Geistige Vorbereitung: Top! Die körperliche Vorbereitung habe ich mir beim Schwangerenyoga (u.a. bei Jutta) geholt und kann es nur empfehlen.
Das tolle an dem Kurs ist, dass er in alle Richtungen geht: Anatomisch- praktisch sowie auch spirituell- reisend. Nichts drängt einen in irgendeine Richtung, wie dass so oft in Bereichen, wo es 1000 verschiedene Meinungen gibt,
geschieht. Man kann einfach bedenkenlos in seinen Warenkorb legen, was Jutta anbietet.
Die Geburtsarbeit im Krankenhaus war sicherlich kein Zuckerschlecken, aber ich war irgendwie sicher, hatte Boden und habe mich schon unmittelbar danach nur mit Freude an das Erlebte zurückerinnert. Eine schöne Geburt. Das Gefühl, ENDLICH beieinander zu sein, nachdem man 9 Monate ineinander war, ist einfach überwältigend und hält bis heute an.
Danke dir für deinen Beitrag dazu, Jutta!!!!”
Lena with Rezi


“Liebe Jutta,
danke für die Grüsse!Uns Dreien geht es wunderbar.
Die Geburt verlief zügig und problemlos.
Nachdem unser Kindchen trotz einiger Wendeversuche
(Moxen, indische Brücke, Globuli & äussere Wende)
hartnäckig mit seinem Köpfchen unter meinem Rippenbogen gesessen hat,
wollten wir trotzdem gerne eine Vaginalgeburt versuchen;
die Maria Heimsuchung war da eine sehr gute Wahl.Freitag Nacht um 24Uhr ist die Fruchtblase geplatzt, um 1Uhr waren wir im Krankenhaus, kurz danach gingen die Wehen los, um 5.37 Uhr war Carlotta schon da, mit dem Po voran wie ein Klappmesser, und um 11Uhr vormittags wir Drei bereits alle wieder zuhause im gemeinsamen Bett.
Das alles ohne PDA oder Dammriss/schnitt lediglich einem Wehentropf in der letzten halben Stunde. Wir hatten eine tolle Hebamme, die mich sehr gut durch den letzten Teil geleitet hat. Zwei Ärzte kamen dann nur in den letzten 20Minuten dazu,
nachdem Carlottas Po schon zu sehen war.
Obwohl wir so einiges negatives über Steissgeburten im Vorfeld gehört hatten und auch von vielen Seiten von Vaginalgeburten abgeraten wird, hatte ich während der ganzen Geburt keinerlei Angst oder Zweifel.
Ich konnte mich auch in den Wehenpausen immer wieder sehr gut entspannen und Kraft sammeln. Hier zuhause ist auch alles sehr entspannt:
gestern Nacht hat Carlotta ohne einen einzigen Schrei 9 Stunden an mich gekuschelt geschlafen und alle paar Stunden getrunken und Benjamin und ich sind dementsprechend ausgeschlafen!
DANKE nochmals an Dich für die tolle Vorbereitung: wie waren und sind alle Drei entspannt und angstfrei mit der Geburt fertig geworden!”
Mareike & Benjamin


“Meine erste Geburt verlief alles andere als angenehm. Durch Jutta konnte ich meine Ängste und Zweifel hinter mir lassen. Mit Ihrer zuversichtlichen Art hat Sie mir Vertrauen in meinen Körper und in die Natur gegeben. Dank Jutta habe ich meine persönliche Traumgeburt erleben können -ruhig, angstfrei und vor allem selbstbestimmt. Ich konnte es kaum Glauben wie einfach eine Geburt gehen kann. Danke Dir liebe Jutta!!!”
Catrin
“Der Geburtsvorbereitungskurs mit Jutta hat uns sehr großen Spaß gemacht und wir können ihn unbedingt allen werdenden Eltern empfehlen! Es war ein sehr intensives und spannendes Wochenende mit vielen wertvollen Tipps und Übungen, positiven Geschichten rund um die Geburt und Anekdoten aus Juttas riesigem Erfahrungsschatz. Der Kurs hat uns viele Ängste und Sorgen genommen und unsere Fragen beantwortet. Wir fühlen uns jetzt gewappnet für dieses große Erlebnis und freuen uns darauf!”
Leonie & Stefan


“Liebe Jutta,
unsere Tochter Katinka ist am 09.10. zur Welt gekommen. Ganz sicher der allergrößte Moment in meinem Leben! Die Gefühle lassen sich kaum beschreiben…
Es war nicht ganz DIE glückliche Geburt aber ganz sicher auch keine schreckliche. Für uns war es auf jeden Fall eine schöne Geburt:
Da Katinka schon eine Woche überfällig war, wollten die Ärzte unbedingt einleiten! Obwohl CTG immer top war und es mir auch super ging. Bin ein Tag vor der Geburt noch mit dem Fahrrad ins Krankenhaus gefahren zum CTG! Ich bat die Ärzte dann, wenigstens noch die Vollmondnacht abwarten zu dürfen. Was ja müde belächelt wurde!
Und tatsächlich! Am 09.10. sollte ich um 7 Uhr zum Einleiten ins Krankenhaus und um 5.20 Uhr ist im Bett zu Hause bei Vollmond die Blase gesprungen. Ich bekam auch sofort Wehen in regelmäßigen Abständen. Wir sind dann gleich ins Krankenhaus… Überglücklich das es doch auf natürlichem Weg losgeht!
Haben viele Übungen aus dem Yoga und Deinem Kurs gemacht und immer brav den Geburtsatem. Wir hatten auch super Glück mit der Hebamme die ganz beeindruckt war, wie gut wir vorbereitet waren. 🙂
Ich gebe aber zu, dass ich es irgendwann nicht mehr ausgehalten habe und einem Tropf zustimmte. Ab dem Moment bin ich natürlich auch nicht mehr aus dem Bett gekommen und wollte es auch gar nicht mehr. Ich wollte wirklich nur noch liegen und atmen. Die restlichen cm gingen dann ziemlich schnell. Ich konnte mich gut entspannen dank des Geburtsatems. :-).
Es war wahnsinnig schön. Wir hatten einen sehr sehr langen Moment auf meiner Brust. Da der Kreißsaal leer war, hatten sich die Ärztin und Hebamme noch viel Zeit für uns genommen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Wir sind Dir wahnsinnig dankbar für alles! Dein Yoga und auch der Kurs haben uns sehr geholfen! Wir sind überglücklich! Du bist so toll!
Ich habe mir immer eine “normale” und unkomplizierte Geburt gewünscht bzw. erhofft und bin so glücklich das es so gekommen ist. Außerdem hatte ich dank Dir auch keine Angst und fand mich wirklich locker und entspannt im Kreißsaal. Immerhin sagte die Hebamme bei der Verabschiedung: “Sie dürfen wieder kommen!… Und das sag ich nicht zu jeder Frau.” 🙂
Und toll ist auch wie beeindruckt die anderen sind, wenn ich sage ich hatte keine PDA. Das macht mich schon sehr stolz. 🙂
Ich bin mir sicher ohne Dich hätte ich das nicht so gut durchgezogen!
Wir drücken Dich ganz doll und vielleicht sehen wir uns ja mal wieder. 🙂
Mach weiter so!
Liebe Grüße,
Sarah, Jens & Katinka


“Jutta widmet sich ihren Schwangeren mit vollster Leidenschaft. Sowohl Ihre langjährige Erfahrung als Hebamme als auch Ihre permanenten Weiterbildungen zeichnen sie aus. Akupunktur, Hypno birthing und Yoga, sie vereint alle Elemente die mir wichtig waren und bei Ihr hatte ich alles in einer Hand und selbst die Komplikationen des Stillens haben wir bestens gemeistert.  Danke liebe Jutta für die ausgezeichnete Betreuung vor und nach der Geburt von Luna Sophie.”
Nicola


“danke dir, liebe jutta! es war nicht nur ein informatives, sondern auch berührendes sinnliches und vor allem auch humorvolles Wochenende mit und bei dir!!”
Flora


“Ich habe bei Jutta das Schwangerenyoga und den Geburtsvorbereitungskurs besucht. Beides war super und würde ich jedem wärmstens ans Herz legen. 😉 Das Yoga in der Schwangerschaft hat mich trotz Kugelbauch fit gehalten und es war immer mein persönliches Highlight in der Woche. Durch das ständige Wiederholen des Geburtsatems, wird dieser so verinnerlicht, dass man beim Einsetzen der Wehen automatisch weiß, was zu tun ist. Jutta erklärte auch zu jeder Übung, wie und aus welchen Gründen man diese während der Geburt machen kann. So fühlt man sich schon ohne Geburtsvorbereitung super vorbereitet. 🙂 Nach den Übungen folgte immer eine Entspannung, die einen runter kommen und einfach mal richtig abschalten lässt und alle Sorgen, Ängste, Wut oder Erlebnisse des Tages hinter sich lassen kann. Es lässt einem Raum, nur bei sich und seinem Baby zu sein. Ich fühlte mich nach den Stunden immer super. Natürlich lebt die Yogastunde und der Spaß daran, von Juttas Art, die einfach einzigartig ist! Der Geburtsvorbereitungskurs bei Jutta war an einem Wochenende, was ich sehr gut fand. Hier hat man an einem Wochenende alles rund um Schwangerschaft und Geburt gebündelt mitbekommen. Dieses beinhaltete allgemeine Informationen zur Schwangerschaft, zum Hormonhaushalt in dieser Zeit, natürlich zur Geburt und zum Wochenbett sowie Stillen. Jutta hat das Konzept des Kurses wunderbar gelöst, indem an einem Tag die Partner mit anwesend sind und am 2. Tag, an dem “intimere” Sachen geklärt werden, nur die Schwangeren. Neben den Informationen haben wir auch Übungen für die Geburt kennengelernt und ausprobiert und die Männer haben auch gelernt, wie sie der Frau in der Situation helfen können. Aber das wichtigste, das zu sagen ist, ist die Tatsache, dass einem trotz der Vorbereitungen auf dieses wunderbare Erlebnis die Angst genommen wurde. GEBURT IST ETWAS NATÜRLICHES!!! Ergo: Der Kurs ist wirklich super gewesen und sehr lehrreich bzw. hilfreich. Die Atmosphäre lebte auch hier wieder von der liebevollen und tollen Art von Jutta! Das Schöne ist auch, dass wenn man doch mal Ängste jeglicher Art hat, kann Jutta einem auch individuell mit Hypnose helfen. Diese Hilfe habe ich bei Ihr wahrgenommen und sie konnte mir dabei gut helfen, sodass ich ohne Ängste und top vorbereitet (sowohl vom Yoga als auch von dem Geburtsvorbereitungskurs) in die Geburt meines süßen Sohnes gehen konnte. Liebe Jutta, noch einmal vielen lieben Dank für ALLES!!!”
Verena


“Liebe Jutta,
wir danken dir von Herzen für den wunderbaren Geburtsvorbereitungskurs. Du strahlst vor Liebe, Energie und Hingabe für deine Berufung als Hebamme und Wegbegleiterin. Wir sind schwer begeistert von deiner Kompetenz und deinem unglaublichen Erfahrungsschatz. Deine Offenheit für Neues (z.B. die neusten Forschungsergebnisse), das gleichzeitige Beibehalten von Bewährtem und dein unermüdlicher Einsatz für die natürliche Geburt haben uns sehr beeindruckt. Herrlich, deine unkomplizierte Art und entspannte Wachheit. Unsere Kleine liebt deine Stimme und Gesänge jetzt schon.

Du hast uns als Paar und als Individuen viel Bestätigung und Kraft gegeben, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ich bin bestärkt darin, mir und meinem Körper zu vertrauen und an die Kraft und Weisheit von Mutter Natur zu glauben.”
Martin und Flavia


“Ursprünglich haben wir uns zum Hypnobirthingkurs angemeldet und schnell landete ich auch noch beim Schwangerenyoga und in mehreren aufregenden Hypnosesitzugen. Hypnobirthing bei dir war für mich mehr als nur das Thema Hypnobirthing an sich. Durch deine langjährige Erfahrung als Hebamme konntest du Fragen rund um die Schwangerschaft und die Geburt mit uns klären und hast uns viele wertvolle Tipps gegeben. Hypnobirthing bei dir war wie ein Geburtsvorbereitungskurs mit ganz vielen Extras, Entspannung und vielen neuen Erkenntnissen über mich selbst. Das komplette Paket eben.

Die Hypnoseeinzelsitzungen haben mir geholfen, mit meinen Ängsten anders umzugehen. Das Resultat waren eine ruhige und entspannte Restschwangerschaft und eine ganz wundervolle Geburt.
Auch habe ich andere Dinge -unabhängig von Schwangerschaft und Geburt- durch die Hypnose verarbeiten können. Schon nach einer Sitzung merkte ich, dass sich etwas verändert -zum Positiven! Auch Monate nach den Terminen bei dir kann ich sagen, dass ich die Themen, die ich mit dir in den Hypnosesitzungen besprochen habe, mit anderen Augen sehe und es mir viel besser geht. Vielen Dank, wir werden dich gern weiterempfehlen.”
Sabrina


“Liebe Jutta,
Kaan ist am 6. Januar 9 Monate geworden. Es ist keine Übertreibung dass ich nahezu täglich, wenn ich Kaan anschaue , wenn ich mich immer noch über dieses Wunder in unserem Leben wundere und staunes und unendlichst dankbar bin für diesen Segen- auch an DICH denke.
Gefunden habe ich dich durch einen absoluten Zufall und noch heute und immer werde ich dankbar sein für diesen *Zufall*.
Bevor ich zu Dir kam, war ich verunsichert und ängstlich. Ich hatte 6 Monate zuvor eine Fehlgeburt erlitten, ich war dazu 42 Jahre alt und was mir dazu von allen Seiten entgegenschlug bzgl. meines *hohen* Alters war auch nicht Mut machend.
Ich war nervös und unentspannt. Alle paar Wochen fand ich mich in der Notaufnahme eines Krankenhauses wieder, da ich es nicht geschafft hatte mich zu beruhigen, dass alles ok ist mit meinem Baby, dass es schon gut gehen wird, dass ich es geniessen darf. Jeder Toilettengang war ein stressiges Erlebnis, da ich angstvoll das Toilettenpapier nach Blut untersuchte.
Ab dem Tag wo ich Dich zur Hebamme hatte hörte all dies auf. Es hörte einfach auf. Die Gespräche mit Dir, die Hypnosesitzungen, deine wunderbare Betreuung, das Schwangeryoga mit Dir- waren der Grund, dass ich nicht mehr zu unnötigen Ultraschalluntersuchungen ging, dass ich nicht mehr das Toilettenpapier auf Blut untersuchte. Ich fing an mich zu entspannen, ich fing an meine Schwangerschaft zu geniessen und darauf zu vertrauen, dass alles gut ausgehen wird.
Ich hatte das Pech einige Tage schmerzhafte Vorwehen zu haben kurz vor der Geburt, die mich nicht schlafen liessen tagelang und wieder hatte ich es Dir zu verdanken, dass ich auch diese schweren Tage gut meisterte. Und nach der Geburt war es deine Betreuung, dass ich Vertrauen hatte, dass ich das alles geregelt bekomme mit meinem Sohn.
Ich kann mir keine bessere Hebamme vorstellen, ich bin unendlich dankbar, dass ich Dich gefunden habe und kann nur jeder Frau empfehlen und wünschen, dass auch sie Dich findet!
DANKE JUTTA, DANKE, dass es Dich gibt.”
Hayal


Kleines Feedback zur Fortbildung

Die Schwangerenyoga-Fortbildung hat mir sehr beim Thema Schwangerschaft und Geburt weitergeholfen. Mir hat sehr gut gefallen, dass wir viel Zeit mit diesem Thema verbracht haben. Für mich ist es immer ein Mysterium gewesen. Der Kurs hat bei mir nun viel Licht ins Dunkel gebracht. Zuvor war es für mich ein eher angstbehaftetes Thema, jetzt hat sich das etwas gelöst. Denn mir ist einmal mehr klar geworden, es ist ein ganz natürlicher Lebensprozess und der weibliche Körper hat alle Ressourcen und macht das quasi ganz alleine. Ein Wunder der Natur! Und die Verbindung mit der ganz natürlichen Weiblichkeit fasziniert mich sehr. Alles wurde sehr anschaulich erklärt und mithilfe von Filmen untermalt.
Toll war es Teil dieser kleinen Frauengemeinschaft für drei Tage zu sein: Jüngere, Ältere, Schwangere, Nicht-Schwangere, mit Kindern, ohne. Alle denkbaren Formen waren dabei. Mir hat es geholfen, mich auch ohne Kind, oder gezieltem Kinderwunsch, wirklich mit dieser Materie auseinanderzusetzen. Es in diesem geschützten Rahmen sozusagen zu dürfen. Es ist einfach ein Thema, was eigentlich jeden angehen kann und, welches uns Frauen miteinander verbindet. Das war ein schönes Gefühl!
Und dann ging es ja auch ums Yoga in der Schwangerschaft und das hat mir auch super gefallen! Ich bin davon überzeugt, dass frau durch die Vorbereitung durch Atem, Körperübungen und auch die mentale Ausrichtung wirklich viel bewegen kann! Es ist auch einfach mal schön sich im Yoga noch mehr auf die Weiblichkeit zu besinnen und mit viel Genuß zu arbeiten und den Frauen etwas gutes zu tun. Dabei haben wir viele leichte Übungen gelernt, die später auch die Geburt unterstützen. Ich hätte vorher gar nicht gedacht, dass man das Yoga so gezielt und sinnvoll einsetzen kann zur Geburtsvorbereitung.


Liebste Jutta!
Nach dem ersten Geburtstag unserer Tochter muss es einfach nochmal laut gesagt werden: DU BIST EIN WUNDER!!!!
Du hast in Deiner umwerfenden, liebevollen Begleitung rund um die Geburt alle vorstellbaren Wunschbilder einer Hebamme übertroffen:
Mit Deiner ganzheitlichen Sichtweise auf Mensch und Situation hast Du in wirklich jedem Moment mit viel Feingefühl den richtigen Rat aus Deinem riesigen, vielseitigen Erfahrungsschatz hervorgezaubert und mit ansteckendem Enthusiasmus an uns weitergegeben.
Gesunder Pragmatismus, Intuition und Humor – diese Deine erfrischende Mischung hat mit jedem Mal kleinere und grössere Unsicherheiten verfliegen lassen und Platz für viel Freude auf die Geburt gemacht! Und zu Recht – wir durften eine glückliche, einfache und schmerzmittelfreie Geburt erleben, die es ohne Dich so nicht gegeben hätte!
Deine konsequent positive Haltung hat mich weit über die Geburt hinaus und bis heute begleitet – kurzum, ich bin aufrichtig dankbar, dass Du uns begegnet bist!
Alles Liebe,
ps.
Unvergesslich Dein Händchenhalten am häuslichen Badewannenrand, bis der werdende Vater wenige Stunden vor der Geburt von seinem Friseurtermin zurückkam und wir uns auf den Weg machen konnten… 😉
Inken


Liebe Jutta,
für die wunderbare, fürsorgliche Betreuung während der Schwangerschaft und nach der Geburt bedanke ich mich ganz herzlich! Insbesondere die Yogastunden (mit Baby inside bzw. später auch outside :)) haben mir immer sehr gutgetan. Durch deine inspirierende Vorbereitung konnte ich dem Tag der Geburt angstfrei und entspannt entgegensehen und die Geburt als ein positives Erlebnis erfahren, das ich aus eigener Kraft meistern kann. Nicht zuletzt hattest du für jedes Problem(chen) ein offenes Ohr und immer hilfreiche Ratschläge parat.
Ob Crashkurs zur Geburtsvorbereitung, Akkupunktur oder Baby-Massagekurs – deine vielfältigen Angebote hast du immer mit großem Engagement, hoher Professionalität, aber auch viel Humor und Herzlichkeit durchgeführt. Es hat viel Spaß gemacht und ich habe eine Menge gelernt!
Ich kann und werde dich als Hebamme nur jeder Schwangeren weiterempfehlen.
Jetzt wünsche ich dir eine superschöne, spannende und erfolgreiche Zeit Down Under!! Hab viel Spaß und komm gesund wieder. Bin gespannt auf deine Berichte aus Australien und auf deine zukünftigen Projekte in Berlin!!
Alles Liebe und big hug
Steffi


Meine allerliebste Jutta,
ich hatte das große Glück, Dich bereits schon in meinen frühen Schwangerschaftswochen an meiner Seite zu wissen!
Du wurdest mir von Freundinnen ans Herz gelegt und ich kann es nur bestätigen: Jutta Wohlrab  – eine Wohltat!
Deine Akupunktur-Sitzungen gegen meine anfängliche Migräne und später dann gegen Rückenschmerzen haben wirklich große Wirkung gezeigt! Zusätzlich standest du mir immer mit Rat und Tat zur Seite und hattest sehr umfangreiche Tipps für mich, auf welch unterschiedliche Wege ich meine Wehwehchen in den Griff bekomme!
Auch konnte ich mit allen Unsicherheiten, Fragen und Anregungen zu Dir kommen und ich habe mich immer verstanden und gut aufgehoben bei dir gefühlt.
In besonders schöner Erinnerung habe ich die Yogastunden! Mir hat es geholfen, mein Körperbewusstsein zu stärken und auf mein “Bauchgefühl” zu hören; und die ein- oder andere Übung mit nach Hause zu nehmen!
Die Sessions waren in überschaubaren Kleingruppen, so dass Du auf jede Schwangere gezielt eingehen konntest; das fand ich sehr hilfreich und angenehm.
Deine sehr positive Einstellung zum Leben umgibt dich wie eine Aura…die für mich sehr ansteckend war und ich habe mich immer mit einem Lächeln auf den Lippen von Dir verabschiedet. Ich denke, Deine Arbeit ist Deine Berufung, und ich bin sehr dankbar, dass Du Teildieser sehr intensiven und einmaligen Zeit in meinem Leben sein konntest!
Deshalb freue ich mich schon seeeehr mit meinem kleinen Pepe auch zu Deinem Mutter-Kind-Yoga!!!
Sei ganz lieb umarmt und bis zum nächsten mal ;-)”
Anna&Philipp&Pepe


“Liebe Jutta,
selbst nach über einem Jahr nach der Geburt unseres Sohnes bist du immer noch ganz oft in unseren Gedanken und Gesprächen präsent. Und obwohl schon so viel Zeit vergangen ist, habe ich das Bedürfnis dir einen Dankesbrief zu schreiben.
Du bist ein ganz besonderer Mensch und der beste Beweis dafür dass man bei der Wahl seines Berufes seinem Herzen folgen sollte.
Ich habe mich in der Schwangerschaft immer gut bei dir aufgehoben gefühlt. Selbst an Tagen an denen die Hormone Überhand genommen haben und mich jeder und alles einfach nur genervt hat, habe ich mich stets gefreut dich zu sehen. Das Gefühl, dass du mich auf einer ganz anderen, tieferen Ebene verstehst, war sehr wichtig und gut für mich.
Deinen Hypnobirthing Kurs fanden wir sehr hilfreich. Er hat uns einen umfangreichen und tiefen Einblick in das Thema Geburt gegeben und uns sehr gut vorbereitet. Die Rainbow Relaxation CD lief die ganze Geburt über und hat Wunder gewirkt.
Auch deinen Schwangeren Yogakurs habe ich über die gesamte Schwangerschaft wei Mal wöchentlich besucht und sehr genossen. Auch die Atmungstechniken, die wir im Yogakurs gelernt (“einmal zum Kind hin, ums Kind herums und wieder ausatmen”) haben, haben mir bei der Geburt sehr geholfen.
Kurz und gut: Es war alles wunderschön, du bist eine ganz besondere Hebamme und es ist uns eine Ehre dich kennengelernt zu haben.
Wir danken dir für die wunderschöne Zeit und schicken dir und allen Familien, die du auf ihrem Weg begleiten wirst unsere Blessings.”
In Liebe, Bianca, Ofir & Liyam


“Liebe Jutta,
Dich als Hebamme und als Mensch kennengelernt zu haben, war einfach schön.
Während meiner Schwangerschaft und nachher im Wochenbett habe ich mich stets kompetent und richtig  behandelt gefühlt. Mit großem Erfahrungsschatz, einfühlsamer Herangehensweise und hilfreichen Tipps hast Du es geschafft, mich fallen lassen zu koennen und optimal für die Geburt gerüstet zu sein.
Ich danke Dir von Herzen für Deine Hilfe und Deine erfrischende und mitreissende Art. Sollte sich jemals ein weiteres Kind zu uns gesellen wollen, würde ich es nur unter Deiner Betreuung bekommen wollen.
Allen anderen Schwangeren wünsche ich Doch ebenfalls an ihre Seiten!”
Mariah


“Bis zum Kurs bei Jutta hatte ich wenig Erfahrung mit „klassischen Yoga-Kursen“. Allerdings hatte ich schon während meiner ersten Schwangerschaft einen geburtsvorbereitenden Yoga-Kurs besucht und daran Gefallen gefunden. Deshalb habe ich es auch diesmal wieder gewagt.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Geburtsvorbereitungskursen hat man beim Schwangerschaftsyoga die Möglichkeit, sich nicht nur auf die Geburt vorzubereiten, sondern gleichzeitig etwas für sich zu tun: den Körper in vorsichtiger Weise zu trainieren und beweglich zu bleiben, Atemtechniken zu erlernen, die für die Geburt aber auch für die Entspannung im täglichen Leben von großem Nutzen sein können und nicht zuletzt eine Verbindung zu dem kleinen Wesen herzustellen, das in unserem Körper heranwächst und dem spannenden und großartigen Ereignis der Geburt vermutlich genauso aufgeregt entgegenblickt wie wir selbst.

Die Stunden bei Jutta habe ich stets sehr entspannt, ein bisschen „trainierter“, mit guter Laune und der Zuversicht verlassen, dass die Kleine und ich das große Ereignis der Geburt bestimmt schon ganz gut meistern werden. Besonders hilfreich waren darüber hinaus die vielen Gespräche mit Jutta und die Tipps, die sie uns für Schwangerschaft und Geburt, Akkupunktur und Co. gegeben hat. Danke Jutta!”
Sophia


“Zwei Dinge haben mir sicherlich sehr geholfen: Schwangeren-Yoga und  Hypnose.
Das Yoga war immer ein Höhepunkt der Woche. Es half, schön in Bewegung zu bleiben und die klassischen Schonung während der Schwangerschaft zu unterbrechen. Ich merkte da auch ganz gut, dass man meistens mehr kann, als man sich zutraut.
Mit der Hypnose wiederum hatte es etwas Magisches auf sich. Ich war noch nie hypnotisiert worden und dachte, so etwas funktioniert womöglich gar nicht. Es war ganz anders. Tiefenentspannung trifft es viel besser und danach ging es mir zum Bäume-Ausreißen. Unbedingt empfehlenswert, gerade, wenn man es nicht kennt, da man an Orte gelangt, von denen man nie geahnt hätte, wo der Zugang liegt.
Adina


“Wir sind Menschen, und daher vergessen wir einiges…
Nur die Erinnerung an das allerschönste bleibt klar und deutlich.
Die Geburt unserer Kinder ist ein solcher Fall, und wir sind dankbar mit dieser Erinnerung auch stets an Dich, Jutta, denken zu dürfen.
Wir hatten das Glück, nicht nur einen gesunden Jungen in die Welt zu setzen, sondern auch eine Hebamme mit ganzheitlichem und seelenkundigem Wissen bei uns gehabt zu haben.
Nebenbei hast Du uns Eltern Dinge aufgezeigt, an die wir sonst nicht gedacht hätten.
Da es mein zweites Kind ist, möchte ich sagen, dass diese Mischung aus Schulmedizin und Heilkunde, mir neues Vertrauen in die Qualität der Arbeit einer Hebamme geschenkt hat. Ich weiß, dass diese Arbeit Dich und Deine Kolleginnen viel Eigeninitiative gekostet hat. Darum bist Du unbezahlbar !
Vielen Dank für Deine Großzügigkeit, und dafür, all dein Wissen mit uns geteilt zu haben.”
Paul Bennit, Katharina, Reinmar und Sonja


“Ich möchte Dir, liebe Jutta, herzlich danken, für deine Unterstützung während des turbulenten Beginns meiner Schwangerschaft. Durch dein ansteckend motivierendes und positives Wesen, deinen großen Erfahrungsschatz und durch deine fundierten Fachkenntnisse in Yoga und der Naturheilkunde, warst Du eine große Hilfe für mich. Du hast dazu beigetragen, den Glauben an mich und meine Selbstheilungskräfte zu stärken und die Schwierigkeiten, die mich begleiten, besser annehmen zu können. Schön, dass wir uns begegnet sind! Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit in Australien!
Alles Gute für dich!”
Peggy


“Liebe Jutta,
für die ausgesprochen liebevolle und professionelle Betreuung können wir uns nicht genug bedanken. Unsere Milla ist dank deiner Anregungen und Erfahrung auf natürlichste Art im Wasser auf die Welt gekommen. Meine Tochter auf diese Art und Weise auf die Welt gebracht zu haben, hat mich als Mutter und als Frau glücklich und stolz gemacht.

Den Mut, daran zu glauben, dass ich es ganz ohne Schmerzmittel schaffen würde, hast DU in mir geweckt und verstärkt.
Danke für die schönen Atemübungen, die hilfreiche Akupunktur und vor allem für die schönen und bereichernde Gespräche über das Thema Geburt.
Durch dich bin ich zu einem positiven und angstfreien Umgang mit dem Thema gekommen.
Die Einmaligkeit des Ereignisses ist jede Schmerzsekunde wert!
Alles Liebe”
Fulvia & Stephan


“Wir Drei wollen uns ganz herzlich bei Dir für deine kompetente, einfühlsame, lebensbereichernde Unterstützung vor und nach der Geburt unseres wundervollen Sohnes Noah Efe bedanken.
Durch Akupunktur, Massagen, Atemübungen und das gute Erklären des natürlichen Geburtsvorganges lief bei uns alles am D-Day wie geschmiert!
Der künftige Vater lässt seine Frau im Fruchtwasser liegen, da er sich ja erst mal seine Kontaktlinsen reinigen muss, die gepackte Tasche wird mitgenommen, der Fotoapparat nicht. Gott sei Dank ist meine Frau unter anderem Dank Juttas Akupunktur-Massage-Beratungsmix tiefenentspannt gewesen und hat alle diese kleinen „Missgeschicke“ locker weggesteckt und gut gelacht, und zwar im Kreissaal !
Aber gut, das Lachen war schnell weg und die erlernten Atemübungen und Sitz-, Liege- Techniken wurden angewendet, um ein etwas ungestümes kleines Menschenkind nach 3,5 Stunden das Licht der Welt erblicken zu lassen. Die Wirkung der Hormone, die während einer Geburt ausgeschüttet werden, waren zwar erklärt worden, dass meine Frau sich aber mit ihrem neugeborenem Sohn, beim Überqueren des Flures des Kreissaal noch umblickt und einen Bekannten, der auf seine Frau wartete sieht, fand ich schon sehr krass, da ich, ich gebe es zu, nur Augen für meine Frau und meinen Sohn hatte!!
Dank Juttas Nachsorge, wurde schnell erkannt, dass der kleine Wirbelwind etwas schnell und daher unsanft auf die Welt kam. Der von Jutta empfohlene Besuch einer Osteopathie Praxis brachte sofortige Linderung und Besserung.
Nun ist der kleine Engel 3 Monate alt und wir finden endlich Zeit, Jutta für Ihre Hilfe und Fürsorge zu danken:
Jutta, du bist einfach eine tolle Person, du hast es geschafft, uns durch deine lebensbejahende und freundliche Art, jegliche Angst vor der Geburt zu nehmen. Du bist eine tolle und unkomplizierte Hilfe nach der Geburt gewesen, und wir haben uns sehr wohl und sicher mit Dir gefühlt.
Wir können jedem, der eine unkomplizierte und natürliche Geburt wünscht Jutta als Hebamme, Midwife, Ebbe nur empfehlen.
Mit allen erdenklichen lieben Grüßen”
Derya, Noah Efe und Norbert


“Leider werde ich die liebevolle Arbeit einer anderen Hebamme nie erleben, denn wenn ich ein zweites Kind bekommen sollte, würde ich mir wieder wünschen, von Jutta begleitet zu werden. Alles an Wissen und Ratschlag und Unterstützung und Mitfreude und Zeit, was sich eine Erstgebärende nur wünschen kann. Danke dir!”
Kati

“Ich bin sehr froh, dass Jutta uns in der Zeit vor und nach der Geburt unserer Tochter Livia begleitet hat. Die Arbeit mit ihr vor der Geburt war tiefgehend positiv und hat sehr kraftvolle, positive Geburtsbilder in uns geschaffen. Das war eine wunderbare Vorbereitung und eine hilfreiche Grundlage dafür, dass unsere Livia ganz gesund und ganz natürlich zur Welt kommen konnte. Aufgrund einer Beckenproblematik, die ich unfallbedingt habe, war das nicht ganz selbstverständlich. Es scheint heutzutage sehr selten zu sein, solche urkraftstärkende Unterstützung und selbstvertrauensfördende Begleitung rings um die Geburt zu finden, und wir danken von Herzen, dass Jutta uns dabei geholfen hat, unserer Natur zu vertrauen.”
Heike


“Schon bei unserem ersten Sohn war Jutta meine Hebamme für die Nachsorge. Leider lernte ich sie erst vier Wochen vor dem Entbindungstermin kennen. Sie war jedoch trotzdem ab diesem Zeitpunkt eine große Hilfe, da ich mit starken Wassereinlagerungen und Rückenschmerzen zu kämpfen hatte. Sie hat mich daraufhin mehrmals wöchentlich akupunktiert, was mir sehr geholfen hat. Nach der Entbindung (zu meiner großen Enttäuschung leider ein Kaiserschnitt) stand sie uns immer mit Rat und Tat zur Seite und hat sich wunderbar um mich und unseren kleinen Sohn gekümmert.
Nun erwartete ich nach fünf Jahren mein zweites Kind und zu meinem großen Glück, war Jutta wieder in Deutschland. Sie hat uns ab dem 4. Schwangerschaftsmonat betreut. Mit regelmäßigen Besuchen, bei denen sie mich akupunktiert hat, damit Schwangerschaftsbeschwerden gar nicht erst auftreten, hatte sie auch immer ein Ohr für kleine und größere Sorgen und Ängste. Insbesondere hat sie mir mit Hypnobirthing sehr geholfen, entspannt der Geburt entgegen zu sehen, da ich sehr große Angst hatte, dass es wieder ein Kaiserschnitt werden würde. Auch ihr Yogakurs hat mir sehr viel Spass gemacht und mich wunderbar entspannt. Es war immer genau die richtige Mischung aus An- und Entspannung.
Am Ende hatte ich trotz Einleitung und einer sehr anstrengenden Nacht eine Geburt ohne Kaiserschnitt, und ich bin mir sicher, dass die vielen Sitzungen und Gespräche mit Jutta sehr dazu beigetragen haben.
Auch die Nachsorge war wieder wunderbar und Jutta war nicht nur für das Baby, sondern auch den Rest der Familie immer da.
Jutta ist immer erreichbar, und kommt im Fall der Fälle sofort vorbei. Ich kann nur sagen, sie ist die beste Hebamme, die ich mir vorstellen kann, sehr kompetent und zuverlässig und nebenbei auch noch ein wundervoller Mensch.
Ich ganz sie von ganzem Herzen nur empfehlen!
Liebe Jutta, ich danke dir für alles, was du für uns getan hast, ohne dich wäre sicher einiges sehr viel schlechter gelaufen. Ich bin sehr glücklich, dass du an meiner Seite warst! DANKE”
Franziska und Antonio