Kinderwunsch

Fruchtbarkeitsmassage

FruchtbarkeitsmassageDiese Massage ist ein sanfter Weg zur Empfängnis. Sie wirkt ganzheitlich und folgt Prinzipien der Naturheilkunde. Die Massage stärkt die Fortpflanzungsorgane, aktiviert die Selbstheilung und hilft überdies bei einer besseren Verbindung zum eigenen Körper. Entwickelt wurde diese Therapie von der in London ansässigen Frauenärztin Dr. Gowri Motha. In Deutschland hat vor allem die Heilpraktikerin Birgit Zart die Therapie bekannter gemacht. Von ihr stammt der treffende Ausspruch: “Gelassenheit beginnt im Bauch”.

Jutta bietet Fruchtbarkeitsmassagen in jeweils sechs Sitzungen an. Dabei werden die Reflexzonen des Rückens und Bauches stimuliert und die Selbstheilungskräfte generell aktiviert. Die Massagen helfen Hormonschwankungen zu regulieren, verbessern das allgemeine Wohlbefinden und lindern Bauch- und Menstruationsschmerzen. Jutta arbeitet während den Massagen gezielt an Eileitern und Gebärmutter und kann so helfen, Blockaden zu lösen.
Ein positiver Begleiteffekt der Fruchtbarkeitsmassagen ist die engiftende Wirkung.

Nach Juttas Erfahrung wirken Fruchtbarkeitsmassagen besonders gut in Kombination mit Hypnose und Hormon-Yoga, die sie ebenfalls anbietet.

Eine Fruchtbarkeitsmassage-Sitzung kostet 65 Euro.

Hormon-Yoga

Die Übungen dieser speziellen Yoga-Technik helfen vielen Frauen ihren Kinderwunsch zu verwirklichen, indem sie den Hormonhaushalt zugleich harmonisieren und stimulieren. Hormon-Yoga eignet sich auch für Frauen, die noch nie Yoga gemacht haben.